kulice-budynek

Zeszyty Kulickie / Külzer Hefte 1

zeszyty-kulickie-1Zeszyty Kulickie / Külzer Hefte 1/1999

Die Anfänge der Stadt Stolp/
Początki miasta Słupska – Neue Forschungsergebnisse aus Deutschland und Polen

Beiträge einer Tagung in Külz, 6.-8.11.1998

258 S., zahlreiche Abbildungen
Hrsg. v. Lisaweta von Zitzewitz
Texte in der Originalsprache mit Zusammenfassung in Deutsch bzw. Polnisch.

Kulice 1999
ISSN 1508-9207

(Vergriffen)

Wo es an eindeutigen Quellen fehlt, entsteht Raum für Vermutungen, auch für spezifische Formen der Geschichtsaneignung, die sich an den jeweiligen nationalen oder politischen Bedürfnissen orientieren. Das gilt auch für die Frühgeschichte der pommerschen Stadt Stolp, die noch viele "weiße Flecken" birgt. Auf einer Tagung in der Europäischen Akademie Külz-Kulice stellten deutsche und polnische Wissenschaftler ihre Forschungen zur Frühgeschichte der Stadt Stolp zur Diskussion.

 

Inhalt:

Pochodzenie nazwy miasta Słupsk/ Stolp oraz innych miast i wsi na ziemi słupskiej (Die Herkunft des Ortsnamens Stolp/ Słupsk und anderer Stadt- und Dorfnamen im Stolper Raum) (Roswitha Wisniewski, Heidelberg; Elżbieta Kowalczyk, Warszawa; Edward Breza, Gdańsk)

Procesy osadnicze na Pomorzu Środkowym, lubeckie prawo lokacyjne i rozwój przestrzenny miasta Słupsk (Siedlungsprozesse in Mittelpommern, das lübische Stadtrecht und die räumliche Entwicklung von Stolp) (Włodzimierz Rączkowski, Poznań; Ruth Schmidt-Wiegand, Münster; Barbara Popielas-Szultka, Słupsk)

Procesy polityczne, religijne i społeczne na ziemi słupskiej do czasów reformacji (Politische, religiöse und gesellschaftliche Entwicklungen im Stolper Raum bis zur Reformation) (Roderich Schmidt, Marburg; Ludwig Biewer, Bonn; Joachim Zdrenka, Poczdam; Siegfried Wollgast, Drezno; Siegfried Melchert, Poczdam)

Die Beiträge sind in der Originalsprache abgedruckt und enthalten jeweils eine Zusammenfassung in deutsch bzw. polnisch.